Ein Linkhanddolch - Militaria - Berlin- Seidel u. Sohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ein Linkhanddolch

Objekte

Ein Linkhanddolch
Deutsch, um 1600.
Länge: 38 cm, Klingenlänge: 27,7 cm, Klingenbreite: 1,7 cm, Parierstangenbreite: 8,8 cm.
Rhombenförmige Stahlklinge. Die kurze, etwas schmalere Fehlschärfe beidseitig mit Hohlschliff. Gefäß mit nach unten gebogener Parierstange, die Enden flach scheibenförmig. Ovaler, profilierter Daumenring; ovaler, sechskantiger, konisch verjüngter Knauf. Profiliertes Vernietknäufchen.
Griff mit dicht gewickeltem, verdrillten Eisendraht in zwei Stärken. Griff oben und unten mit eisernen Türkenbunden.

Literatur zum Vergleich: Seitz, Blankwaffen I, Braunschweig 1965, Abb. 283.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü