Husarensäbel Österreich-Ungarn - Militaria - Berlin- Seidel u. Sohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Husarensäbel Österreich-Ungarn

Objekte
Österreich-Ungarn
Husarensäbel für Offiziere, datiert: "1745".
Länge: 101 cm, Klingenlänge: 88,5 cm, Klingenbreite: 3 cm.
Gebogene Stahlrückenklinge mit beiseitigem, doppeltem Hohlschliff, Spitze im Rücken. Rücken graviert: "W. NusfaM?an anno: 1745".
Klinge Terzseite geätzt: Österreichisch-Ungarisches Wappen im Hochoval unter Krone. Quartseite die Schrift: "Vivat/Maria/Theresia/Regina/Hungar/ia et/Bohemia".
Messinggefäß. Gerade Parierstange mit langem, schmalem Mitteleisen. Profilierter Giffbügel, in den Knauf eingesteckt. Ganze Griffkappe. Die flache Knaufplatte nasenförmig vorgewölbt. Rhombenförmiges Vernietknäufchen.
Schwarz belederter Holzgriff. Verdrillte Messingdrahtwicklung.
Klinge mit Rostnarben, Schneide mit Scharten.
Ohne Scheide.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü