Infanteriegewehr 1740/73 - Militaria - Berlin- Seidel u. Sohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Infanteriegewehr 1740/73

Objekte
Preußen
Infanteriegewehr M 1740/73.
Länge: 145 cm, Lauflänge: 104 cm.
Glatte Schloßplatte bezeichnet: "POTZDAMMAGAZ".
Abgeschrägte Kante bezeichnet "DSE" (David Splitgerber seel Erben).
Daumenblech graviert: "FR" (ligiert) unter Krone.
Schäftung mit "Kuhfußkolben".
Eiserner Ladestock (konisch).
Reparierter Bruch am Kolbenhals.

Literatur: Müller, Das Heerwesen in Brandenburg und Preußen von 1640 - 1806, Die Bewaffnung, Berlin 1991, S. 88 - 91 mit Abb.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü