Rechte Maustaste gesperrt

um 1810 - Militaria - Berlin- Seidel u. Sohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

um 1810

Objekte
Königreich Bayern
Um 1810.
Offiziersäbel aus der Regierungszeit König Max Joseph 1805 – 1825.
Länge: 99,5 cm, Länge ohne Scheide: 98 cm, Klingenlänge: 85 cm, Klingenbreite: 3,3 cm.
Gebogene Stahlrückenklinge mit beidseitigem Hohlschliff, Spitze im Rücken.
Kling oben beidseitig mit vergoldetem Ätzdekor. Zwischen Waffentrophäen und Rankenwerk
die Chiffre: „MJK“ (ligiert), unter Krone (Max Joseph König).
Feuervergoldetes Gefäß mit Relief im Empirestil. Das ovale Stichblatt wölbt sich in den Griffbügel und mündet im Knauf. Griffkappe mit ovalem, vorgewölbtem Knauf. Rhombenförmiges Vernietknäufchen. Unterer Griffring. Holzgriff mit Fadenwicklung und schwarzem Lederüberzug.
Schwarz lackierte Lederscheide mit drei Messingbeschlägen. Mundblech und Mittelbeschlag mit Öse und beweglichem Tragering. Ortblech mit Schlepper.

Kleine Beschädugung am Hinterarm des Stichblatts, Griffbelederung schadhaft.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü