Neupreußischer perkussionierter Kavalleriekarabiner 1821 U/M - Militaria - Berlin- Seidel u. Sohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neupreußischer perkussionierter Kavalleriekarabiner 1821 U/M

Objekte
Garde Husaren Regiment, 4. Eskadron, Nr. 44.
Herstellungsjahr 1835, aptiert 1851.
Hersteller: Gebrüder Schickler, Potsdam.
Länge: 81 cm.
Laufstempel hinten: Krone/ “FW”/ “S” (kursiv für Potsdam), “30”, Abnahmestempel.
Lauf unten Pulversack: “1851”.
Schlossplatte: Krone /”Potsdam”/ “G.S.”
Kolbenbeschlag: “30, 44”/ “GHR”/ “4E”, 1835
Schaft hinter der Kolbenbacke: zwei bekrönte Stempel.
Messing- und Eisenteile (Schraubenköpfe) nummeriert “30”, 2x “34” sowie Beistempel.

Literatur: Wirtgen, Die preußischen Handfeuerwaffen 1814 – 1856, Band 16, Seite 217 – 226, Abb. 337 – 340.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü