Offizierhelm Garde du Corps - Militaria - Berlin- Seidel u. Sohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Offizierhelm Garde du Corps

Objekte
Helm eines aktiven Offiziers im Regiment Gardes du Corps bzw.
des Garde Kürassier Regiments, Trageweise um 1900/1910
Helmglocke aus Tombak (stark kupferhaltige Messinglegierung) mit doppelt konkavem Vorderschirm sowie dreifach geschobenem Nackenschirm. Einfassung und Nieten versilbert. Versilberter Gardestern mit hochgewölbtem und emailliertem Mittelteil sowie mit dem Bandeau „MIT GOTT FÜR KÖNIG UND VATERLAND 1860“ (Stiftungsdatum des Bandeaus).
Konvex gewölbte Schuppenketten an Kleeblattrosetten mit gewölbten Schlitzschrauben aus Tombak.
Versilberter, fein ziselierter Offizierparadeadler mit schraubbarer, vergoldeter Krone auf versilbertem Kreuzblatt. Der Adler wird mittels einer Flügelschraube auf den Helm montiert.
Helles Seidenfutter, hellbraunes ledernes Schweißband. Nackenschirm mit hellgrauem Samt gefüttert.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü