Pistole M 1849 der Marine - Militaria - Berlin- Seidel u. Sohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pistole M 1849 der Marine

Objekte
Pistole M1849 der Marine des Deutschen Bundes 19. Mai 1849 - 2. April 1852
1000 Stück, ursprünglich mit Gürtelhaken.
811 der Grütelhaken ordonnanzmäßig entfernt.
189 Pistolen mit der "Eckernförde" und "Barbarossa" an Preußen.
Länge: 398 mm, Lauflänge: 236 mm.
Kaliber: 15,7 mm.
Schlossplatte: "V.C.S." unter "Suhl" (Valentin Christoph Schilling), darunter ein Anker, darüber ein ungekrönter Doppeladler.
Alle Messingteile mit Kontrollstempelung "Ki" unter Krone. Der gleiche Stempel am Pulversack links oben.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü