Preußen - Grenadiermütze - Militaria - Berlin- Seidel u. Sohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Preußen - Grenadiermütze

Objekte
Grenadiermütze, Speisekarte, Flaschenverschluss

Preußen
Grenadiermütze für Mannschaften des 1. Garde-Regiments zu Fuß. I. und II Bataillon, Modell 1894 (mit Schuppenketten 1896).
Versilbertes Messingblech mit Devisenband „Semper Talis“, roter Stoffbeutel, neusilberne Schuppenketten als Knopf 91, rot-weißer Pompon, Lederfutter.

Literatur: Pietsch, Band I, Seite 66 – 69, Abbildung 23// und 11.


Speisenkarte in der Form eines Mützenschildes
des 1. Garde-Regiments zu Fuß, Grenadier-Bat. 1 und 2, Potsdam.
Pappe, vorne silber und schwarz staffiert.
Höhe: 12,7 cm, Breite: 7,6 cm.
Rückseite beschriftet: unter „Speisenfolge“ sechsteiliges Menü.


Flaschenverschluss
Grenadiermütze 1 G.R. z. F.
Silber.
Gewicht: 26,5 g.
Höhe: 7 cm.
Gestempelt: 800 Krone Halbmond Potsdam.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü