Sachsen, Infanteriefaschinenmesser - Militaria - Berlin- Seidel u. Sohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sachsen, Infanteriefaschinenmesser

Objekte
Königreich Sachsen
Infanterie-Faschinenmesser 1845.
Stempelung: "JR" unter Krone (König Johann 1854 - 1873).
Länge: 62 cm, Klingenlänge: 48,5 cm, Klingenbreite: 3,1 cm.
Keilförmige Rückenklinge mit abgerundeter Spitze und Rückenschneide am Ort. Schmale Fehlschärfe.
Terzseite gestempelt "JR" unter Krone.
Quartseite gestempelt: "P.D.C." (Peter Daniel Lüneschloß, Solingen).
Gegossenes Messinggefäß. Parierstange und Griffkappe gestempelt: "JR" unter Krone.

Liteartur: Hilpert, Blankwaffen aus drei Jahrhunderten, Berlin 1998, Nr. 206 (ohne Sägerücken).
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü