Säbel Afghanistan - Militaria - Berlin- Seidel u. Sohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Säbel Afghanistan

Objekte

Säbel eines hohen Offiziers aus Afghanistan
Klinge datiert: "1314"= 1896
Aus der Regierungszeit von Abdur Rahmen Khan 1880 - 1901.
Länge: 97 cm, Länge ohne Scheide: 92 cm, Klinge: 76 cm, Klingenbreite: 2,6 cm,
Fallhöhe: 7 cm.
Stahlrückenklinge mit beidseitigem Hohlschliff, Karpfenzunge, Pandurenspitze und langer Fehlschärfe. Die Klinge im oberen Teil beidseitig mit dichtem Blattrankenwerk geätzt. Terzseite mit dem Wappen des Herrschers geätzt. Quartseite mit arabischer Schriftkartusche sowie arabischer Datierung.
Gefäß mit gegossenem und ziselierten Parierstangenkreuz. Die s-förmige Parierstange mit Blütenknospen als Knäufe. Griff mit Messingband. Der durchbohrte Griffknauf mit Messing eingefasst. Zwei hölzerne Griffschalen.
Messingscheide mit langem, geprägten und ziselierten Scheidenmundstück, langem Ortblech und zwei langen, geschweift rhombenförmigen Scheidenbändern mit profilierten Ösen und beweglichen Ringen. Der Dekor wird aus Blättern und Blüten gebildet. Terzseite des Ortblechs zusätzlich mit Herrschersymbol sowie mit gekreuztem Kanonenrohr und Maschinengewehr sowie Fahne im Relief dekoriert. Quartseite mit leerer Wappenkartusche. A-jour gegossener, asymmetrischer Schlepper.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü